Erweiterte Maßnahmen der Reanimation bei Kindern

Bei diesem videobasierten und von einem Instruktor geleiteten Präsenzkurs werden anhand verschiedener Simulationen von pädiatrischen Notfällen die wichtigsten Merkmale des systematischen Ansatzes zur pädiatrischen Beurteilung, der Basismaßnahmen der Reanimation, der PALS-Behandlungsalgorithmen sowie der effektiven Teamarbeit bei der Reanimation vertieft. Das Ziel des PALS-Kurses ist die Verbesserung der Versorgungsqualität bei schwer erkrankten oder verletzten Kindern, damit bessere Ergebnisse erzielt werden.

Funktionen und Vorteile

  • Präsenzkurs für Teilnehmer, die beim Erlernen der Fähigkeiten die Interaktion mit der Gruppe und das Feedback des Instruktors bevorzugen
  • Entwickelt in Zusammenarbeit mit der American Academy of Pediatrics
  • Einsatz von Lernstationen, an denen die grundlegenden Fertigkeiten im Rahmen simulierter klinischer Szenarien geübt werden und die somit die aktive Beteiligung anregen
  • Das praktische Seminarformat vertieft die Aneignung der Fertigkeiten

Zielgruppe

Inhalt und Module

Dauer

Schulungsmaterialien

Instruktorenmaterialien

Kursformat und Prüfung

Art der Kursbescheinigung

Zurück zu allen Kursen
bottle Aktualisiert mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
Unterstützte Sprachen
Englisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Spanisch
Verfügbare Formate
Klassenzimmer, eBook
Dauer
6 bis 14 Stunden, je nach Anzahl der Stationen